Garriotts Tabula Rasa

von GameStar Redaktion,
18.05.2001 10:58 Uhr

Das neue Spiel von Richard "Lord British" Garriott trägt den Arbeitstitel Tabula Rasa. Das erste eigene Spiel seiner neuen Firma Destiny Games wird ein Online-only-Projekt, das die besten Elemente aus Massively-Multiplayer- und Solo-Spielen vereinen soll. Erstere steuern Tausende von Spielern, Interaktion mit fremden Leuten, freies Spielen ohne ständigen Erfolgszwang bei. Letztere sollen gutes Interface, leichte Beherrschbarkeit sowie echte Ziele und Quests einbringen. Mit grosser Sicherheit werden viele Konzepte und Ideen, die Mit-Firmengründer Starr Long als Producer von Ultima Online 2 (von EA kuerzlich eingestellt) entwickelt hat, in diesem Spiel auftauchen. Richard Garriotts Geheimprojekt X hat damit einen neuen Namen -- eben Tabula Rasa. Mit der "leeren Tafel" ist kein kahlgefutterter Speisetisch gemeint, sondern die Entwicklung eines unbeschriebenen Blatts zum vielfältigen Rollenspiel-Helden.
(la)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen