GC Developers Conference 2008 - Call of Papers bald beendet

Der "Call for Papers" für die GC Developers Conference 2008 geht in die heiße Phase. Bis zum 30. Mai können sich noch Referenten für die kommende GCDC (18. bis 20. August) in Leipzig bewerben

von Andre Linken,
21.05.2008 13:13 Uhr

Der "Call for Papers" für die GC Developers Conference 2008 geht in die heiße Phase. Bis zum 30. Mai können sich noch Referenten für die kommende GCDC (18. bis 20. August) in Leipzig bewerben. Gefragt sind Experten aus den Bereichen Informationstechnologie, Spiele- und Filmindustrie, die Einblicke in die neuesten Entwicklungen ihrer Branche geben wollen. In diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit mehr als 1.000 Teilnehmern.

Die Schwerpunktthemen der GCDC 2008 sind Online Games, Casual Games, die neuesten Servertechnologien sowie neuartige Ansätze bei Spieledesign und Spieleentwicklung. Der Veranstalter, die Leipziger Messe GmbH, sucht vor allem Referenten für Keynotes, Vorträge und Workshops in den Bereichen Development, Business, Mobile, Research und Science. Neben den Entwicklungen in Europa und Nordamerika liegt in diesem Jahr der Fokus vor allem auf Asien. Alle eingereichten Vorträge werden durch das Advisory Board der GCDC geprüft, welches sich aus Branchenexperten zusammensetzt. Die Referenten werden bis Ende Juni über die Annahme ihrer Vorträge informiert.

Weitergehende Informationen zur Bewerbung sowie die Teilnehmer-Anmeldung finden sich auf der offiziellen Website.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen