GDC: Das fehlt in Battlefield 1942 - Entwickler Dice gesteht eigene Fehler ein

von Florian Stangl,
24.03.2004 22:04 Uhr

Ungewohnt selbstkritisch gab sich Johan Persson von Dice. Der Lead Programmer von Battlefield 1942 sprach offen ueber Elemente, die nicht im fertigen Spiel sind. Entweder, weil die Entwickler sie nicht vernuenftig einbauen konnten. Oder, weil Publisher Electronic Arts Einfluss auf das Spieldesign nahm, um eine groessere Zielgruppe zu erreichen.

Obowhl Dice nach der Vertragsunterzeichnung mit EA das Budget fuer Battlefield 1942 von 1,0 Millionen auf 4,0 Millionen Dollar erhoehen konnten, mussten die Entwickler viele Kompromisse eingehen. Am meisten aergert sich Persson heute noch darueber, den offenen Beta-Test viel zu spaet begonnen zu haben. »Wir hatten nur noch eine Woche Zeit, das Feedback aus dem Test in die Gold-Version einzubauen. Das war natuerlich viel zu wenig Zeit fuer die meisten Punkte.« Ausserdem schafften es aus Zeitgruenden viele geplante Elemente nicht in die Verkaufsversion. Hier die wichtigsten:

- zerstoerbare Gebaeude und Spawn-Punkte

- Fallschirm-Steuerung

- dynamische Multiplayer-Kampagne mit Auswirkungen auf die folgenden Maps

- deformierbares Gelaende

- Schiessen als Passagier in Fahrzeugen

- ein gutes Kommunikationssystem, etwa per Headset oder Spracherkennung fuer Bots

- Fahrzeug-Formationen

Auf manche Elemente nahm Publisher Electronic Arts direkten Einfluss, um mehr Spiele verkaufen zu koennen. So wurden etliche Fahrzeuge und Waffen auf japanischer, russischer und britischer Seite gestrichen, um die noetige Performance fuer die von EA geforderten 64 Spieler zu haben. Persson dazu: »Ich glaube nicht, dass es mehr Spass macht, mit 64 anstatt mit 32 Spielern maximal zu spielen.« Ausserdem nahmen die Entwickler viel Realismus aus der Steuerung von Flugzeugen und Vehikeln. »Das ist zwar schade, aber ich denke, EA hatte Recht, uns dahingehend zu ueberzeugen. Sonst waere Battlefield 1942 vielleicht nicht so erfolgreich geworden.«

Welche der fehlenden Elemente in kuenftigen Spielen von Dice auftauchen werden, wollte Johan Persson nicht verraten. Sein breites Grinsen laesst uns aber vermuten, dass sie bereits daran arbeiten. Schliesslich ist die in Battlefield 1942 gestrichene »Undergrowth«-Routine fuer dichten Bodenbewuchs in Battlefield Vietnam aufgetaucht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen