GDC: Geheiminfos von Blue Byte

von GameStar Redaktion,
10.03.2000 06:47 Uhr

Beim Schlendern über die GDC trafen wir Blue Bytes Entwicklungsmanager Erik Simon, dem wir neue Facts zu Siedler 4 und Battle Isle 4 entlocken konnten.

Siedler 4 sei im Zeitplan, sagte uns Simon. In Anlehnung an Black&White bzw. Die Unendliche Geschichte soll es nun eine finstere Bedrohung geben, die das ansonsten so idyllische Siedlerland in eine böse Karikatur seiner selbst verwandelt -- dank unterschiedlicher Grafiksets für den Spieler deutlich sichtbar. Durch eine höhere Auflösung nebst Zoomfunktion soll man seinen Siedlern künftig so nahe kommen können, daß ein Haus ein Viertel des Bildschirms einnimmt. Zwar wird das Militär etwas ausgebaut (mehr Einheiten), doch insgesamt soll das Bauen und Siedeln wieder stärker in den Vordergrund rücken.

Zu Battle Isle 4 wußte Simon zu berichten, daß der bisherige Mangel an Screenshots, die Kampfeinheiten zeigen, nicht an übertriebener Geheimniskrämerei von Seiten Blue Byte liege. Grund sei vielmehr folgender: Battle Isle 4 stammt ursprünglich von einem höchst begabten Programmierteam aus der Slowakei. Während dieses für die Technik, vor allem die 3D-Engine, zuständig ist, stammt von Blue Byte die gesamte Spielmechanik -- darunter die Einheiten. Demnächst sollen die aber vorgestellt werden. Battle Isle 4 wird ein rundenbasiertes Taktikspiel mit Echtzeit-Elementen und aufwendiger 3D-Grafik werden. Dazu Simon: "In Echtzeit-Strategiespielen funktioniert 3D-Grafik nicht so gut. In einem Rundenspiel aber ist sie ideal: Den Spieler stört es nicht, wenn ihm bei der Ausführung der Züge die Kontrolle über die Kamera abgenommen wird, um ihm spektakuläre Blickwinkel und rasante Kamerafahrten zu zeigen."

Hört sich gut an -- denn dieses Prinzip hat schon bei Blue Bytes Taktikspiel Incubation sehr gut funktioniert. Auch dazu wußte Simon eine Anekdote: "Die Jungs von Valve (Half-Life) haben offenbar begeistert Incubation gespielt. Kürzlich haben sie uns gesagt: Wenn ihr kein Incubation 2 macht, müssen wir das tun!" Späte Ehre für ein Spiel, das sich trotz sehr guter Qualität nur mäßig verkauft hat.
(la)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...