GDC 2011 - Die Highlights: So war die Entwickler-Messe

Treffpunkt der Spielemacher: Wir waren auf der GDC 2011 und zeigen Ihnen die Höhepunkte der Messe.

von Markus Schwerdtel,
11.03.2011 14:36 Uhr

Vom 28. Februar bis 4. März fand in San Francisco die Game Developers Conference 2011 statt. Unser Team bestehend aus Michael Trier, Markus Schwerdtel und Heiko Klinge war für Sie in den Messehallen des Moscone-Konferenzzentrums, hat mit Entwicklern aus aller Welt gesprochen und schon jetzt hinter verschlossenen Türen die Spiele des kommenden Jahres angespielt.

In drei unterschiedlichen kommentierten Galerien nehmen wir Sie mit in die zahlreichen Vorlesungen, zeigen was aus Designer-Legenden von damals geworden ist und geben einen Überblick über das chaotische Messetreiben.

Zum Einstieg zeigen wir Ihnen Impressionen der Messe. Wir ernähren uns von Besatzer-Tacos, treffen ehemalige Kollegen und lassen uns von Peter Molyneux verwirren.

GDC 2011 - Impressionen der Messe ansehen

Das Wichtigste auf der Game Developers Conference sind natürlich in jedem Jahr die Vorlesungen. Hier sprechen die Spieledesigner Tacheles – mal witzig, mal ernst, aber immer höchst interessant.

GDC 2011 - Vorträge und Präsentationen ansehen

Die Stars von damals heute: Was machen John Romero, Will Wright und Ron Gilbert heute?

GDC 2011 - Die Game-Designer ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.