Gears of War 4 - März-Update mit zwei neuen Multiplayer-Maps veröffentlicht

Microsofts Third-Person-Shooter Gears of War 4 erhält Inhalts-Nachschub. Das große März-Update führt neben zwei neuen Karten auch die Ranked-Lobbies ein. Außerdem wurden für den März weitere Events im Spiel angekündigt.

von Michael Herold,
08.03.2017 14:10 Uhr

Mit den Änderungen aus dem März-Update für Gears of War 4 gehen die Entwickler auf einige der größten Wünsche der Fans ein.Mit den Änderungen aus dem März-Update für Gears of War 4 gehen die Entwickler auf einige der größten Wünsche der Fans ein.

Microsoft und The Coalition haben das März-Update für Gears of War 4 veröffentlicht. Zu den wichtigsten inhaltlichen Neuerungen gehören zwei neue Multiplayer-Maps, Ranked-Lobbies für Core- und Competitive-Playlists und Änderungen am Gnasher.

Die erste der beiden neuen Maps trägt den Titel »Diner«. Wie der Name vermuten lässt, ist sie in einem neon-beleuchteten Diner mitten in der Wüste angesiedelt, inklusive engem Küchenbereich und einem offenen Parkplatz, auf dem Sniper wunderbar zuschlagen können. Die zweite Map heißt »Old Town«. Die schon aus Gears of War 3 bekannte Karte wurde für den vierten Serienteil neu gebaut und in eine Schnee-Landschaft verlegt.

So spielt sich Gears of War 4 mit der Hololens: Zocken wie Iron Man

Zugriff auf die beiden Maps haben allerdings zunächst nur Besitzer des Season-Pass. Alle anderen Spieler müssen auf die finale Freischaltung am 14. März warten. In den folgenden beiden Videos können Sie sich einen Flythrough über die beiden neuen Karten anschauen.

Ranked Lobbies und Gnasher-Verbesserungen

Mit dem März-Update werden außerdem die Ranked-Lobbies für Core- und Competitive-Playlists eingeführt und damit einer der größten Wünsche der Community im Spiel umgesetzt. Während des Matchmakings kann man von nun an in einer Pre-Game Lobby über die Map abstimmen, Kopfgelder auswählen und die Ausrüstung anpassen.

Zudem wurde der Gnasher angepasst: Mit dem Update wurden einige mechanische Verbesserungen an der Waffe vorgenommen, sodass die Kugeln nicht mehr von ihrem Ende, sondern von der Mündung aus abgeschossen werden. Dadurch soll sich das Waffengefühl verbessern und Treffer nachvollziehbarer werden. Auch zu den Gnasher-Verbesserungen hat Microsoft ein Video veröffentlicht:

Gears-of-War-4-Events im März

Microsoft hat außerdem noch zwei Events für diesen Monat angekündigt: Am 24. März soll ein Event starten, das sich dem Versus-Modus widmen wird und am 31. März soll dann ein Event zum Horde-Modus folgen. Konkrete Infos dazu will Microsoft jeweils kurz vor dem Start enthüllen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...