Gedankenkontrolle

von GameStar Redaktion,
23.01.2001 14:41 Uhr

Ist Ihnen ein Joystick zu klobig und ein Gamepad zu unhandlich? Dann naht vielleicht schon bald von der amerikanischen Firma Attention.com Rettung.
Die Spezialisten für Erziehung und Lernschwierigkeiten bei Kindern bieten den Attention Trainer an, ein Gerät das Gehirnströme misst und an einen PC überträgt. Gemeinsam mit Hasbro arbeitet die Firma jetzt an einem Pong-Klon, bei dem die Schläger per Gedankenkraft gesteuert werden. Ebenfalls angedacht ist ein Rennspiel, bei dem erhöhte Konzentration das Auto auf dem Bildschirm schneller macht. Vor allem hyperaktive Kinder die sich leicht ablenken lassen, soll das Gerät helfen, sich zu konzentrieren. Gerade die werden aber wenig Lust auf das uralte Pong haben.
Das schicke Teil im Fahrrad-Helm-Design schlägt mit stolzen 899 Dollar zu Buche und wird ab dem Frühjahr zu haben sein.
(ms)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen