Gefährliche Sicherheitslücke in iOS - Angriff per WLAN kann Geräte unbrauchbar machen

Sicherheitsexperten haben eine Problem in iOS entdeckt, mit dem Geräte wie iPhones oder iPads unbrauchbar gemacht werden können.

von Georg Wieselsberger,
23.04.2015 14:23 Uhr

Sicherheitsexperten haben eine gefährliche Lücke in iOS entdeckt.Sicherheitsexperten haben eine gefährliche Lücke in iOS entdeckt.

Das Sicherheitsunternehmen Skycure hat über eine neue Sicherheitslücke in iOS informiert, ohne aber zu sehr in die Details zu gehen, da das Problem noch nicht behoben wurde. Auf der RSA Sicherheitskonferenz in San Francisco nutzten sie ein dafür eingerichtetes WLAN und ein ungültiges SSL-Zertifikat, um einen Angriff auf iOS-Geräte auszuführen. Viele Apps verwenden die SSL-Verschlüsselung und stürzen laut Skycure durch ein entsprechend manipuliertes SSL-Zertifikat ab. Dieses Verhalten hatten die Forscher fast zufällig und nur bei iOS-Geräten entdeckt und umgehend an Apple gemeldet.

Doch der neue Angriff erreicht über eine weitere Sicherheitslücke über WLAN auch direkt die Ebene des Betriebssystems und kann dieses ebenfalls zum Absturz bringen. Ein betroffenes Gerät versucht dann nur noch, in einer Endlosschleife neu zu starten. Die Sicherheitsforscher haben Apple über das Problem informiert und keine weiteren Details dazu verraten, da der Angriff an sich recht einfach zu sein scheint. Es reicht aus, ein manipuliertes WLAN anzubieten, dessen Kennung dem eines beliebten kostenlosen Hotspots entspricht. iOS-Geräte, die sich mit diesem WLAN verbinden, können dann angegriffen werden.

Laut Skycure werden so »iOS-freie Zonen« eingerichtet, die jedes iOS-Gerät in Reichweite unbrauchbar machen könnten. Genauere Informationen zu der Sicherheitslücke könnten daher zu Tausenden nicht mehr nutzbarer iOS-Geräte führen. Skycure rät Besitzern von iPhones und iPad aber trotzdem bis zur einer Schließung der Lücke seitens Apple, besser keine kostenlosen WLAN-Hotspots zu verwenden und iOS stets auf dem neuesten Stand zu halten. iOS 8.3 könnte laut Experten vielleicht schon einige Probleme beheben.

Quelle: Skycure


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen