GeForce 8800M GTX - Neue Notebook-Grafikarte vorgestellt

von Hendrik Weins,
19.11.2007 16:09 Uhr

Desktop-Leistung auch unterwegs -- die neue Notebook-Grafikkarte Geforce 8800M GTX von Nvidia verspricht Höchstleistung. Sowohl die Taktraten (Chip: 500 MHz / Shader:1.250 MHz / Speicher: 1.600 MHz) als auch die 96-Shader-Einheiten stimmen mit der Ausstattung der aktuellen Geforce 8800 GTS für Desktop-PCs überein. Im Gegensatz zur 90-nm-Bauweise der 8800 GTS setzt die mobile GTX auf die 65-nm-Bauweise der Geforce 8800 GT -- das spart Platz und der Grafikchip entwickelt wesentlich weniger Hitze. Zudem gibt es das High-End-Modell mit bis zu 512 MByte Grafikspeicher.
Als einer der ersten Hersteller wird Cybersystem die Karte verbauen. 1.000-Euro-Notebooks werden in absehbarer Zeit wohl kaum mit der 8800M GTX ausgestattet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen