Geforce FX für 99 Euro

von GameStar Redaktion,
07.03.2003 14:21 Uhr

Gestern hat Nvidia offiziell die Namen für die Low-Budget-Geforce-FX-Karten (siehe News) bekannt gegeben: Die Modelle Geforce FX 5200 und 5600 bekommen einen DirectX-9-Shader spendiert und sind somit bei den Darstellungsoptionen für die nächste Spielegeneration geeignet. Allerdings macht Nvidia je nach Modell Einschnitte bei den Pixel-Pipelines, Taktraten, dem Speichertyp, der Bandbreitenoptimierung und beim Speicherbus. In der billigsten Variante soll die 5200 bereits für knapp unter 100 Euro in die Handel kommen. Die für Spieler taugliche Geforce FX 5600 wird ihren Einstand bei 250 Euro geben. In diesem Preissegment wird die Karte mit der ebenfalls neuen ATI Radeon 9600 (siehe News) konkurrieren.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.