GeForce GTX 260 in "Militär-Qualität" - MSI stellt N260GTX Lightning vor

MSI hat eine mit hochwertigen Bauteilen, mehr Speicher und besserer Kühlung ausgestattete GeForce GTX 260 vorgestellt, die "Militär-Qualität" entsprechen soll.

von Georg Wieselsberger,
21.04.2009 14:01 Uhr

MSI hat eine neue, eigenentwickelte GeForce GTX 260 vorgestellt, die MSI N260GTX Lightning. Die verwendeten Bauteile entsprechen laut MSI einer besonderen"Militär-Qualität". Es wurden nur extrem langlebige und hochwertige Kondensatoren verwendet und die Stromversorgung gleich auf insgesamt zehn Stufen ausgebaut: acht für den Grafikchip, zwei für den Speicher. Letzterer wurde auf 1.792 MB GDDR3 verdoppelt. Die Taktraten betragen 680 MHz für die GPU und 2.100 MHz für den Grafikspeicher. Die Karte verwendet auch nicht den Standardkühler, sondern den "Twin Frozr", der mit zwei temperaturgesteuerten Lüftern besonders leise und leistungsfähig sein soll.

Auf der Karte befinden sich auch sogenannte "V-Points", die Übertaktern die Prüfung der Spannungen für GPU und RAM mit einem Multimeter ermöglichen. Die "Black Edition" der Karte wird zusätzlich mit dem "AirForce Panel" ausgeliefert, das auf Tastendruck verschiedene Taktprofile für die Karte einstellen kann. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.