Geheimes Kuhlevel in WoW - Blizzard feiert 20 Jahre Diablo

Blizzard hat sich eine kleine Überraschung zum 20. Geburtstag von Diablo einfallen lassen: Den legendären geheimen Kuhlevel gibt es nun auch in World of Warcraft. Allerdings nur für kurze Zeit. Wir verraten, wie Sie hinein gelangen.

von Tobias Ritter,
04.01.2017 11:28 Uhr

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 20. Jubiläum der Diablo-Reihe hat sich Blizzard einige besondere Events und Überraschungen für 2017 ausgedacht. Und natürlich darf da auch das legendäre geheime Kuhlevel nicht fehlen: Das gibt's nun auch im Online-Rollenspiels World of Warcraft. Quasi als Hommage an Diablo.

Die gab es auch schon früher: Zeitweise tauchte der Hinweis »Es gibt keinen geheimen Kuh-Level« etwa als Ladebildschirm-Tipp für WoW-Spieler auf. Spätestens jetzt ist die Aussage überholt.

So gelangen WoW-Spieler in den Kuhlevel

Erster Schritt auf dem Weg in den neuen geheimen Teil der WoW-Spielwelt ist die Suche nach einem Schatzgoblin. Der erscheint an verschiedenen Orten von Azeroth, unter anderem auf der Schattenseite von Dalaran (Kanalisation), auf den Verheerten Inseln und am Ende von Instanzen aller Schwierigkeitsstufen.

Ist der Schatzgoblin ausfindig gemacht, muss er schnellstmöglich niedergeschlagen werden - er versucht nämlich wie sein Diablo-3-Gegenstück, zu fliehen. Ist die Prügelei von Erfolg gekrönt, erscheint ein Portal, das die Spieler zum geheimen Kuhlevel führt.

Instanzierte Version des Dämmerwalds

Nach dem Durchschreiten des Portals finden sich die Spieler in einer instanzierten Version von Yorgens Bauernhof im Dämmerwald wieder. Hier warten diabolische Rindviecher, diabolische Tauren und der Kuhkönig. Wer den Boss-Gegner besiegt, darf sich mit etwas Glück über besondere Loot-Gegenstände freuen.

Unter anderem gibt es eine Zwölfsaitige Gitarre als Spielzeug. Wer sie in den Händen hält und spielt, bekommt den Erfolg »20. Geburtstag von Diablo« gutgeschrieben. Außerdem berichten Spieler von Waffen wie der »Kuhhufgerechten Lochaberaxt, Stadtportal-Rollen, einer 28-Platz-Tasche und verschiedenen Zaubern. Einige dieser Dinge kann auch schon der Schatzgoblin hinterlassen.

Keine Maximalstufe notwendig

Übrigens: Jeder Spieler kann den Kuhlevel betreten - sofern er vorher den Schatzgoblin verprügelt. Ob alleine oder mit Verbündeten, ist dabei egal. Die Stufen der Gegner in der Instanz passen sich jener des Spielers an. Allerdings gibt es nur einmal pro Tag Beute vom Kuhkönig.

Das Kuhlevel-Event und einige weitere Diablo-Feierlichkeiten in World of Warcraft (u.a. haben Wildwichtel das Aussehen von Mini-Diablos) sind noch bis zum 11. Januar 2017 aktiv.

Geburt des modernen Action-Rollenspiels: Rückblick auf 20 Jahre Diablo

Hall of Fame: Diablo - Bleibt ein Weilchen und schaut zu PLUS 4:46 Hall of Fame: Diablo - Bleibt ein Weilchen und schaut zu

Zehn Jahre World of Warcraft - Unsere Redakteure erinnern sich ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen