Gerücht über PlayStation 4 und Larrabee - Von Sony dementiert?

The Inquirer hat diese Woche ein Gerücht veröffentlicht, nach dem Intel den Zuschlag für den Grafikchip der PlayStation 4 erhalten habe.

von Georg Wieselsberger,
07.02.2009 13:36 Uhr

The Inquirer hat diese Woche ein Gerücht veröffentlicht, nach dem Intel den Zuschlag für den Grafikchip der PlayStation 4 erhalten habe und dafür den Larrabee verwenden würde. Als Quelle gab der Artikel eine "Sony engineering lady" an, mit der man auf der CES gesprochen habe. TechRadar behauptet nun seinerseits, man habe einen Repräsentanten von Sony Computer Entertainment Europe kontaktiert. Dieser habe die Behauptungen von The Inquirer als Nonsens und das vermutlich beste Stück Fantasy bezeichnet, das er seit Herr der Ringe gelesen habe. Da weder TechRadar noch The Inquirer ihre Quellen namentlich nennen, steht nun im Grunde Gerücht gegen Gerücht.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...