Gerüchte um neue High-End-Grafikkarten von Nvidia - Geforce GTX 790 und Geforce GTX Titan Black Edition (Update: erste Listungen)

Innerhalb der nächsten zwei Monate sollen angeblich gleich zwei neue High-End-Grafikkarten von Nvidia erscheinen, die Geforce GTX Titan Black Edition und die Geforce GTX 790 mit zwei Grafikchips.

von Georg Wieselsberger,
27.01.2014 08:34 Uhr

Nvidia plant angebliche eine Geforce GTX Titan Black Edition und eine Geforce GTX 790 mit zwei Grafikchips.Nvidia plant angebliche eine Geforce GTX Titan Black Edition und eine Geforce GTX 790 mit zwei Grafikchips.

Update 27.01.2014: Die Gerüchte um die beiden neuen Geforce-Grafikkarten von Nvidia scheinen sich zu bestätigen, auch wenn einige Details laut einer Meldung von Videocardz anders ausfallen als vermutet. So fällt bei der Geforce GTX Titan Black Edition das »Edition« aus dem Namen, die ein Händler in einer Version von Asus listet. Das Modell GTXTITANBLACK-6GD5 soll 975 Euro kostet und besitzt laut dem Zahlencode 6 GByte GDDR5.

Auch die Geforce GTX 790 wird von einem anderen Händler bereits aufgeführt. Hier sind allerdings bei dem erneut von Asus stammenden Modell laut dem Produktcode GTX790-6GD nur 6 und nicht wie erwartet 10 GByte GDDR5-RAM als Videospeicher verbaut. Der Preis über klar 1.000 Euro sollte aber wie auch die Angabe bei der Geforce GTX Titan Black wohl eher als Platzhalter angesehen werden.

Originalmeldung: Eine Nvidia Geforce GTX Titan Black Edition war in der Gerüchteküche schon vor einiger Zeit aufgetaucht. Sogar ein Bild einer solchen Grafikkarte mit schwarzem Kühler war im Internet zu finden, wurde allerdings eher als Modifikation gesehen und nicht als tatsächlich neues Produkt. Laut Videocardz wird Geforce GTX Titan Black Edition den gleichen, voll aktivierten Grafikchip GK110 mit 2.880 Shader-Einheiten, 240 Textur-Einheiten und 48 Raster-Operatoren verwenden, der auch auf der Geforce GTX 780 Ti arbeitet.

Allerdings soll der Grafikchip bei den Double-Precision-Berechnungen wieder weniger stark beschnitten sein und so auch für Profi-Workstations interessant werden. Außerdem ist der Videospeicher mit 6 GByte groß doppelt so groß. Als Preis vermutet die Webseite 999 US-Dollar. Für Spieler dürfte die Geforce GTX Titan Black Edition, die im Februar erwartet wird, kaum Vorteile im Vergleich zur Geforce GTX 780 Ti bringen.

Ganz anders könnte das bei der angeblich ebenfalls geplanten Geforce GTX 790 aussehen. Mit zwei Grafikchips, die jeweils 2.496 Shader-Einheiten, 208 Textur-Einheiten und 40 Raster-Operatoren besitzen, dürfte die Leistung bei entsprechend guter SLI-Unterstützung in Spielen stark ansteigen. Jede GPU soll 5 GByte GDDR5 über ein 320-Bit-Speicherinterface ansprechen können. Die Grafikkarte hätte demnach 10 GByte Videospeicher. Bei der vermuteten Veröffentlichung im Februar oder März soll die Geforce GTX 790 mehr als 1.000 US-Dollar kosten.

Nvidia Geforce GTX Titan - Hersteller-Präsentation ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen