Ghost Recon: Wildlands - Beta stellt neuen Rekord auf

An den Beta-Phasen des Shooters Ghost Recon: Wildlands haben mehr als 6,8 Millionen Spieler teilgenommen. Das stellt gleichzeitig einen neuen Rekord für Ubisoft dar.

von Andre Linken,
02.03.2017 08:21 Uhr

Die Beta-Tests von Ghost Recon: Wildlands haben einen neuen Rekord für Ubisoft aufgestellt.Die Beta-Tests von Ghost Recon: Wildlands haben einen neuen Rekord für Ubisoft aufgestellt.

Die Beta-Tests von Ghost Recon: Wildlands waren für Ubisoft ein voller Erfolg - zumindest rein zahlenmäßig gesehen.

Wie der Publisher jetzt offiziell bekannt gegeben hat, haben an den Beta-Phasen des Shooters insgesamt mehr als 6,8 Millionen Spieler teilgenommen. Das stellt einen neuen Rekord in der Firmengeschichte von Ubisoft dar und gleichzeitig sogar die Betas des hauseigenen Konkurrenten For Honor in den Schatten. Dabei gab es gerade bei der Open-Beta von Ghost Recon: Wildlands einen etwas holprigen Start.

Insgesamt sind während der Beta-Tests mehr als zwei Milliarden Spielminuten zusammengekommen. 60 Prozent der Teilnehmer haben die Beta kooperativ im Team gespielt.

Belohnung für die Tester

Als Belohnung erhalten sämtliche Beta-Teilnehmer bis zum 31. März 2017 Zugang zur »Unidad- Verschwörung« - den Besitz der Vollversion von Ghost Recon: Wildlands vorausgesetzt. Diese Download-Erweiterung enthält drei exklusive Missionen in der Region Media Luna.

Der Release von Ghost Recon: Wildlands ist für den 7. März 2017 geplant - trotz der Verschiebungswünsche seitens der Tester.

Passend dazu: Ghost Recon: Wildlands Beta-Fazit - So gespalten ist die Redaktion

Ghost Recon: Wildlands - Video: Was fehlt zum ARMA Light? 3:44 Ghost Recon: Wildlands - Video: Was fehlt zum ARMA Light?

Ghost Recon: Wildlands - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen