Ghost Recon Wildlands - Die wichtigsten Talente: Diese Skills braucht man unbedingt

In Ghost Recon Wildlands gibt es einen Skilltree mit einer Vielzahl an neuen Items, Fähigkeiten und Verbesserungen. Wir zeigen, welche Talente unerlässlich sind und so bald wie möglich freigeschaltet werden sollten.

von Philipp Elsner,
07.03.2017 12:42 Uhr

Ghost Recon: Wildlands VS. The Division 9:14 Ghost Recon: Wildlands VS. The Division

In Ghost Recon Wildlands hat man die Qual der Wahl: Nicht nur stehen unzählige Missionen und Nebenaufgaben zur Verfügung, sondern auch ein umfangreicher Talentbaum.

Über die verschiedenen Skills lassen sich die Spielfigur und das gesamte Squad verbessern und neue Ausrüstung freischalten - die nötigen Skillpunkte und Ressourcen vorausgesetzt.

Wer aus dem Startgebiet von Itacua schnell in gefährlichere Gegenden vorstoßen will, sollte jedoch die richtigen Skills im Gepäck haben. Wir zeigen deshalb, welche Talente für Neuankömmlinge in Bolivien unerlässlich sind und geben unsere persönlichen Empfehlungen für Koop- und Solo-Spieler.

Die besten Talente in Wildlands

Kein Ghost sollte in Bolivien ohne Fallschirm herumlaufen! Einer der ersten Skillpunkte sollte daher direkt in dieses Objekt investiert werden. So sind gemeinsame Absprünge über Feindgebiet möglich und falls der Heli mal abgeschossen wird, kann man sich einfach aus der Luft retten.

Sehr wichtig ist außerdem eine gute Feindaufklärung, um bösen Überraschungen vorzubeugen. Es lohnt sich deshalb, früh in die Drohne und das Fernglas (unter Objekte) zu investieren. Um mit Fahrzeugen einfacher fertig zu werden, ist zudem der Granatwerfer Pflicht, sobald man Stufe 5 erreicht hat.

  • Fallschirm (Objekt)
  • Batterie, Reichweite & Markierungsbereich (Drohne)
  • Fernglas-Zoom & Fernglas-Aufklärung (Objekt)
  • Granatwerfer (Waffe)

Für Solo-Spieler, die mit einem KI-Squad spielen, ist außerdem der Sync-Shot ein extrem wichtiges Hilfsmittel. Denn die Kollegen treffen immer ins Schwarze und räumen so problem- und lautlos kleine Gegnertrupps aus dem Weg. Wer ausschließlich mit Freunden spielt, kann sich diese Funktion schenken, denn im Koop ist ohnehin Absprache gefragt. Wir empfehlen daher für Singleplayer-Spieler:

  • Extra-Simultanschuss (Trupp)
  • Trupp-Widerstand (Trupp)

Im Koop sind dagegen etwas andere Skills gefragt. Gerade in den höheren Schwierigkeitsgraden, ist schnelles Wiederbeleben von gefallenen Kameraden unabdinglich. Deshalb sollte man früh Skillpunkte in Revive Speed investieren und sich später im Spiel durch das Talent Bleed Out Time zusätzliche Zeit verschaffen:

  • Wiederbelebungstempo (Trupp)
  • Verbluten-Zeit (Trupp)

In unserem Waffen-Guide zeigen wir außerdem, wie man alle Waffen und Ausrüstungsteile freischaltet und im Open-World-Video zeigen wir die unglaublich riesige und schöne Spielwelt von Wildlands.

Ghost Recon: Wildlands - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen