Gigabyte GTX 275 Super OC - Test: Schnellste Geforce dank Übertaktung

Die starke Übertaktung macht die GTX 275 Super OC von Gigabyte zur schnellsten Geforce- Platine im Schwerpunkt.

von Daniel Visarius,
29.11.2009 16:33 Uhr

Die rund 250 Euro GTX 275 Super OC taktet deutlich schneller als alle anderen Geforce-Karten im Test. Statt der üblichen 633/1.404/2.268 MHz Taktfrequenz hat Gigabyte von Haus aus schnelle 715/1.550/2.520 MHz eingestellt. Damit überholt die Karte in unseren Benchmarks sogar die ungleich teurere Asus Matrix GTX 285 (662/1.476/2.484 MHz), obwohl diese auf ein 512 statt 448 Bit breites Speicher-Interface zurückgreifen kann. Gegen die Radeon-Phalanx kann allerdings auch die Gigabyte- Karte nichts ausrichten – zum gleichen Preis bietet die Radeon HD 5850 wesentlich mehr Performance und mit der DirectX-11-Unterstützung auch eine höhere Zukunftssicherheit.

Bei der Lautstärke geben sich beide Karten hingegen wenig. Der Nvidia-Standardlüfter bleibt nämlich selbst unter Volllast im 3D-Betrieb relativ leise – ganz anders als bei der großen Schwester Geforce GTX 285.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen