Gigabyte - SLI mit nur einer Grafikkarte

von Patrick Zahnleiter,
17.12.2004 19:38 Uhr

Die Kollegen von Tom's Hardware Guide (THG) berichten, dass Gigabyte in Kürze eine neue Errungenschaft vorstellen wird: Die 3D1. Die Grafikkarte besitzt zwei GeForce 6600 GT-Chips, die über nVidias SLI-Interface miteinander kommunizieren. Um ein SLI-Mainboard scheint man jedoch nicht herum zu kommen. Insgesamt befinden sich 256 MByte Speicher mit einer Anbindung von 256 Bit auf dieser speziellen 6600 GT. Mit der platzsparenden Lösung hat Gigabyte bereits erste Benchmarks durchlaufen und das Ergebnis macht Lust auf mehr: 14.293 Punkte im 3D Mark03. Zum Vergleich erzielte eine ATI Radeon X850 XT PE 13.271 und eine nVidia GeForce 6800 Ultra 12.680 Punkte. Erste Muster sollen bereits diesen Monat ausgeliefert werden und mit dem Verkaufsstart wird im Januar gerechnet. Die SLI-Grafikkarte soll im Bundle mit Gigabytes GA-K8NXP-SLI-Mainboard verkauft werden und weniger als eins der erwähnten Single-GPU-Modelle kosten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.