Gigabyte GTX 275 Super OC - Test: Schnellste Geforce dank Übertaktung

Die starke Übertaktung macht die GTX 275 Super OC von Gigabyte zur schnellsten Geforce- Platine im Schwerpunkt.

von Daniel Visarius,
29.11.2009 16:33 Uhr

Die rund 250 Euro GTX 275 Super OC taktet deutlich schneller als alle anderen Geforce-Karten im Test. Statt der üblichen 633/1.404/2.268 MHz Taktfrequenz hat Gigabyte von Haus aus schnelle 715/1.550/2.520 MHz eingestellt. Damit überholt die Karte in unseren Benchmarks sogar die ungleich teurere Asus Matrix GTX 285 (662/1.476/2.484 MHz), obwohl diese auf ein 512 statt 448 Bit breites Speicher-Interface zurückgreifen kann. Gegen die Radeon-Phalanx kann allerdings auch die Gigabyte- Karte nichts ausrichten – zum gleichen Preis bietet die Radeon HD 5850 wesentlich mehr Performance und mit der DirectX-11-Unterstützung auch eine höhere Zukunftssicherheit.

Bei der Lautstärke geben sich beide Karten hingegen wenig. Der Nvidia-Standardlüfter bleibt nämlich selbst unter Volllast im 3D-Betrieb relativ leise – ganz anders als bei der großen Schwester Geforce GTX 285.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.