Gigabyte Z68X-UD7-B3 - Erstes Mainboard mit Z68-Chipsatz im Handel

Intel hat den Z68-Chipsatz für Sandy-Bridge-Prozessoren noch nicht offiziell vorgestellt, doch in Asien gibt es wie so oft schon erste Produkte zu kaufen.

von Georg Wieselsberger,
17.04.2011 15:48 Uhr

Der High-End-Chipsatz Z68 von Intel für Mainboards mit Sockel 1155 wird offiziell erst Anfang Mai vorgestellt. Er verbindet die Fähigkeiten der bisherigen H67- und P67-Chipsätze für Sandy-Bridge-Prozessoren, erlaubt also sowohl das Übertakten als auch die Nutzung der im Prozessor integrierten Grafik.

In Asien hält man sich allerdings recht selten an die offiziellen Termine zur Markteinführung neuer Hardware, und so ist in Taiwan auch schon das erste Z68-Mainboard im Handel zu finden. Das Gigabyte Z68X-UD7-B3 bietet nahezu alle Features, die bei einem Mainboard möglich sind.

Dual-BIOS, USB 3.0, SATA 6Gbps, USB 3.0, Dual-Gigabit-LAN, eSATA und 3x-SLI oder –CrossfireX werden auf der Verpackung gelistet, von der Xfastest Bilder online gestellt hat. Der Preis wird mit 12.000 Taiwan-Dollar angegeben, umgerechnet 286 Euro.


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.