Gish - Als Teer-Ball gegen den Rest der Welt

von Roland Austinat,
22.09.2004 00:32 Uhr

Das unabhängige Entwicklerstudio ChronicLogic hat sein abgefahrenes Jump'n'Run namens Gish fertig gestellt. Darin verkörpern Sie den sechs Kilo schweren, gleichnamigen Teer-Ball, der auf der Suche nach seiner Freundin Brea ist, die von üblen Schergen entführt wurde. Ähnlich wie die Mitglieder der Barbapapa-Familie kann Gish seinen Körper verformen, um heil durch die 57 Level des Spiels zu manövrieren und Fallen und Gegnern zu entkommen, sich durch enge Spalten zu quetschen und senkrechten Wänden empor zu klettern.

Obwohl Gish ein klassisches 2D-Spiel ist, packten die Entwickler Partikeleffekte, dynamische Licht- und Schattenverläufe sowie eine realistische Physik-Engine ins Spiel. Eine Demoversion sowie die Vollversion für rund 20 Dollar können Sie hier auf der Webseite von Publisher Garage Games herunter laden. Sogar eine Macintosh- und Linux-Fassung bieten die Jungs aus dem kalifornischen Santa Cruz an.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.