Gods & Heroes: Rome Rising - Entwicklung gestoppt

von Andre Linken,
10.10.2007 17:39 Uhr

Schlechte Nachrichten für alle Fans des Online-Rollenspiels Gods & Heroes: Wie die Entwickler von Perpetual Entertainment offiziell verkündet haben, wurden die Arbeiten für unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Bereits im vergangenen Monat (siehe News) wurde der Releasetermin auf 2008 verschoben, was auf Probleme im Team erahnen ließ.

Chris McKibbin hat ein zu diesem Thema ein Statemnet verfasst, das von der Fansite GodsAndHeroes.de übersetzt wurde. Hier der Text:

»Loyale und zuverlässige Communitymitglieder und Beta Tester, danke für eure Unterstützung, Hilfe und Verständnis während des fortschreitenden Gods&Heroes Entwicklungsprozesses.

Das Entwicklerteam hatte sehr hohe und ehrgeizige Ziele, als wir mit der Entwicklung von Gods&Heroes starteten. Vor kurzem gingen wir einen Schritt zurück und überprüften das Angebot der konkurrierenden Produkte, den gegenwärtigen Status von Gods&Heroes und die Ziele unseres Unternehmens. Während wir wirklich stolz darauf sind, was wir mit Gods&Heroes versuchten zu verwirklichen, erkannten wir nun, dass es eine enorme Investition wäre, an diesem Willen festzuhalten.

Das Team von Perpetual Entertainment wurde von einer einzigartigen Herausforderung konfrontiert, gleichzeitig Produkte wie Gods&Heroes und Star Trek: Online zu entwickeln und zum Wachstum unser Onlinespiel - Plattform beizutragen. Nachdem wir unsere Möglichkeiten erneut betrachtet haben, haben wir die Entscheidung getroffen, die Entwicklung von Gods&Heroes auf unbestimmte Zeit einzustellen.

Ich möchte der Community, den Entwicklern, Künstlern, Trickzeichnern und dem Serviceteam für den hervorragenden Support und ihren Bemühungen, die in Gods&Heroes geflossen sind, meine berwältigende Dankbarkeit ausdrücken.

Weitergehend werden wir unsere Bemühungen, Betriebsmittel und weitere Entwicklungsarbeit in unsere Plattform - Serviceabteilung und Star Trek: Online stecken, um sicher zu stellen, dass das Spiel dem geforderten, hohen Niveau der Star Trek: Online Communities und Fangemeinschaft gerecht werden kann.

Erneut möchte ich persönlich allen Verfechtern von Gods&Heroes danken, die von Anfang an diesen Weg mit uns gegangen sind. Wir hoffen, dass eure anhaltende Unterstützung zu unseren zukünftigen Bemühungen genau so wertvoll ist, wie sie es für uns in Gods&Heroes war.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...