Google - »Caffeine« als Antwort auf Bing?

Google arbeitete seit einigen Monaten geheim daran, seine Websuche unter der Haube zu verbessern. Die ersten Ergebnisse stehen auf einer speziellen Webseite zum Test bereit, allerdings merkt man Nutzer relativ wenig davon.

von Georg Wieselsberger,
13.08.2009 12:20 Uhr

Google hat in den letzten Monaten viele Entwickler mit einem geheimen Auftrag beschäftigt. Ziel ist es, die Websuche von Google mit einer neuen Architektur zu verbessern. Dazu gehören auch Veränderungen bei der Bewertung von Webseiten, dem Crawling-Mechanismus und der Aufnahme von Webseiten in den Index.

Der Name des Projektes lautet »Caffeine«. Die aktuelle Version kann schon auf einer speziellen Webseite getestet werden. Da die meisten Veränderungen intern stattfinden, lassen sich von Nutzern keine großen Unterschiede feststellen. Will man Suchergebnisse in Deutsch und will man beispielsweise nach GameStar suchen, muss die Adresszeile so aussehen: www2.sandbox.google.com/search?hl=de&gl=de&q=GameStar

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen