Google Glass - Ausprobieren der Datenbrille in »Basecamps«

In den USA hat Google drei »Basecamps« eingerichtet, in denen Interessierte Google Glass ausprobieren können.

von Georg Wieselsberger,
18.07.2014 12:50 Uhr

Google Glass kann nun auch in »Basecamps« ausprobiert werden.Google Glass kann nun auch in »Basecamps« ausprobiert werden.

Die Datenbrille Google Glass hat schon für viele Schlagzeilen, Bedenken und sogar Verbote gesorgt, doch wirklich ausprobiert haben das Gerät nur relativ wenige Menschen. Der noch immer hohe Preis für 1.500 US-Dollar für die Vorserien-Version von Google Glass schreckt vermutlich viele Interessenten ab. Damit diese sich nun selbst einen ersten Eindruck von der Datenbrille verschaffen können, hat Google drei Stellen in den USA eingerichtet, die das Unternehmen »Basecamps« nennt.

Diese Basecamps befinden sich in San Francisco, New York und Los Angeles und bieten neben Vorführungen für Interessierte durch spezielle Guides auch Anpassungen der Datenbrille und Unterstützung für die »Explorer« genannten Tester an. Die Guides beantworten auch tiefergehende Fragen zu Google Glass. Allerdings ist ein spontanes Erscheinen in einem der Basecamps nicht möglich. Auf der Webseite des Glass Store müssen Interessenten einen Termin vereinbaren.

Die Besucher dürften dann auch einen Gast zur Vorführung der Datenbrille mitbringen. Selbst testen dürften allerdings nur Personen, die mindestens 13 Jahre alt sind. Obwohl Google auch in London den Kauf der Explorer-Version ermöglicht und auch dort »Glass Guides« anwesend sind, scheint die britische Hauptstadt bislang noch kein Basecamp zu besitzen. Damit bleiben die Demos vorerst US-amerikanischen Interessenten vorbehalten.

Google Glass - Neue Bilder zur Datenbrille ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen