Google Pixel 2 und Pixel 2 XL - Neue Smartphones ohne Kopfhörerbuchse

Von Georg Wieselsberger | Datum: 05.10.2017 ; 07:25

Die neuen Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL von Google unterscheiden sich nicht nur in der Displaygröße, sondern auch beim Design, da nur das größere Modell abgerundete Ecken und einen schmalen Rand besitzt. Das kleinere Pixel 2 bietet einen 5-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, die XL-Variante setzt auf 6 Zoll mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten (QHD) im 18:9-Format. Beide Smartphones unterstützen ein Feature namens Active Edge, bei dem die Ecken gedrückt werden können, um den Google Assistant schnell zu starten.

e-SIM und Nano-SIM, aber kein Kopfhöreranschluss

Gemeinsam ist den beiden Modellen auch der Snapdragon 835 von Qualcomm, Versionen mit 64 und 128 GByte und eine e-SIM, die unterwegs verschiedene Netzwerke nutzen kann. Es gibt aber auch einen Slot für eine übliche Nano-SIM. Auf eine Kopfhörerbuchse verzichtet Google bei beiden Modellen.

Die Kamera auf der Rückseite bietet 12 Megapixel, während an der Front 8 Megapixel geboten werden. Laut Google haben die Kameras der neuen Smartphones einen DxOMark-Wert von 98 erhalten und damit den bisher höchsten Wert überhaupt.

Google Lens erkennt Objekte und Umgebung

Mit Google Lens sollen die Smartphones in der Lage sein, die Umgebung und Objekte zu erkennen, um dazu passende Suchergebnisse zu liefern. Das kann von einer Beschreibung des Objektes bis hin zu Bewertungen von Geschäften oder Restaurants gehen. Über Lens sind auch kombinierte Aktionen möglich, beispielsweise das Aufnehmen eines Aufklebers mit WLAN-SSID und Passwort und dann das automatische Verbindungen des Gerätes mit diesem drahtlosen Netzwerk.

Google verspricht drei Jahre lang Unterstützung durch neue Android-Versionen und Sicherheits-Updates. Das Pixel 2 und Pixel 2 XL sind ab 799 beziehungsweise 939 Euro bei Google vorbestellbar und sollen je nach Modell und Farbwahl frühestens in zwei Wochen ausgeliefert werden. Vorbesteller erhalten auch einen Gutschein für einen neuen Google Home Mini.

Outbrain

Die neuesten 5 Artikel auf GameStar.de

GTA 5 - Rockstar erklärt, warum es nie einen Einzelspieler-DLC gab

Imran Sarwar von Rockstar Games hat in einem Interview erklärt, warum es bisher keine Story-DLCs für GTA 5 gab - und wohl auch nicht mehr geben wird.

Apple iOS - Taschenrechner scheitert an Aufgaben wie 1+2+3

In iOS gibt es anscheinend schon lange einen Fehler, durch den sich die mitgelieferte Taschenrechner-App bei einfachsten Aufgaben verrechnet.

Amazon Blitzangebote am 24. Oktober - 24 Zoll 144Hz-Monitor AOC G2460PF

Günstige 144 Hz bietet der AOC G2460PF aus den heutigen Blitzangeboten bei Amazon. Ebenfalls mit dabei: Das Blackview BV8000 Pro, ein preiswertes Smartphone mit Top-Leistungsdaten.

Windows 10 Fall Creators Update - Microsoft erklärt die langsame Verteilung

Das Fall Creators Update für Windows 10 wird noch nicht allen Nutzern von Windows 10 angeboten. Microsoft erklärt den Grund.

Elex - So findet ihr alle Gefährten und löst die Quests

Um Begleiter in Elex zu rekrutieren, müsst ihr Gefährtenquests für Duras, C.R.O.N.Y U4, Arx, Ray, Nasty, Falk und Caja erledigen. Unsere Komplettlösung verrät, was ihr tun müsst.