Google Chrome - Version 4 ist keine Beta mehr

Google hat seinen Webbrowser Chrome in Version 4.0.259.78 veröffentlicht und dem Browser gleichzeitig den Status »stabil« verliehen.

von Georg Wieselsberger,
26.01.2010 09:39 Uhr

Die neue Version ist bisher nur für Windows erhältlich und bietet eine Vielzahl an Neuerungen. Unter anderem werden nun Erweiterungen und das Synchronisieren von Lesezeichen über einen Google-Account unterstützt.

Zu den weiteren Features gehören viele Funktionen von HTML5, Geschwindigkeitsverbesserungen durch die V8-JavaScript-Engine. Vor allen die Unterstützung von Erweiterungen dürfte dem Google-Browser einen neuen Schub geben.

Waren es vor einigen Wochen gerade einmal 400 Erweiterungen, die bereitstanden, sind es nun bereits 1.500. Damit sollten die wichtigsten Bereiche abgedeckt sein, auch wenn Firefox hier natürlich weiterhin deutlich mehr bietet. Der Download des neuen Browsers ist wie immer bei Google möglich.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.