Google Chrome 11 - Neue Browserversion unterstützt Spracheingabe

Google hat seinen Webbrowser Chrome 11 als stabile Version veröffentlicht, die eine Schnittstelle zur Spracheingabe enthält, an der allerdings noch gearbeitet wird.

von Georg Wieselsberger,
28.04.2011 15:11 Uhr

Der Chrome-Browser trägt nun die Versionsnummer 11.0.696.57 und ist als stabile Version erhältlich. Google hat in dieser Version mehrere Sicherheitslücken behoben und laut eigener Aussage für die durch Nutzer gemeldeten Fehler diesmal insgesamt 16.500 US-Dollar als Belohnung ausgezahlt.

Chrome 11 bietet auch neue Funktionen, vor allem die neue Schnittstelle zur Spracheingabe über den Browser. Webseiten können diese Schnittstelle als Standard nutzen, um Sprache zu erkennen und in Text zu übersetzen. Dazu muss der Nutzer nach Aktivierung der Funktion über ein Icon in ein angeschlossenes Mikrofon sprechen. Anschließend übernimmt ein Server, der die Aufnahme über den Browser erhält, die Übersetzung.

Ein Beispiel dafür, wie die Spracheingabe funktioniert, hat Google bereits in seinen Übersetzungsdienst Google Translate eingebaut.

» Download Chrome 11


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.