Google kauft Motorola Mobility - Smartphone-Abteilung kostet 12 Milliarden US-Dollar

Google hat für mehr als 12 Milliarden US-Dollar die Smartphone-Abteilung von Motorola gekauft.

von Georg Wieselsberger,
15.08.2011 15:02 Uhr

Der Kauf von Motorola Mobility kostet den Internet-Konzern Google rund 12, 5 Milliarden US-Dollar oder umgerechnet 8,8 Milliarden Euro.

Die Aufsichtsräte beider Unternehmen haben der überraschenden Übernahme bereits zugestimmt. Sofern auch die Wettbewerbshüter kein Problem sehen, wird der Kauf bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Google will Motorola Mobility als eigenständiges Geschäft weiterführen, durch den Kauf aber vor allem sein mobiles Betriebssystem Android unterstützen und gegen weitere Patentklagen absichern. Die Übernahme von Motorola Mobility ist der teuerste Firmenkauf in der Geschichte von Google.


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.