Google Mail - Kürzere @gmail.com-Adressen bald auch in Deutschland möglich

Nachdem der Streit über die Rechte an der deutschen Marke »Gmail« beendet ist, können Nutzer aus Deutschland bald auch die kürzeren @gmail.com-Adressen verwendet.

von Georg Wieselsberger,
20.06.2012 15:59 Uhr

Nachdem sich Google und der Besitzer der Marke Gmail anscheinend vor zwei Monaten nach jahrelangem Streit geeinigt haben, wird Google laut einem Blogeintrag bald damit beginnen, auch deutschen Nutzern E-Mail-Adressen mit dem Zusatz @gmail.com zu ermöglichen.

Während Nutzer, die sich neu bei dem E-Mail-Dienst registrieren, schon jetzt direkt eine Gmail-Adresse erhalten, sollen die bestehenden User in der nächsten Zeit auf die Möglichkeit der Umstellung von @googlemail.com auf @gmail.com hingewiesen werden. Die Änderung auf die kürzere Variante wirkt sich vor allem auf die Anzeige der E-Mailadresse als Absender aus. Vorhandene Einstellungen, E-Mails und Kontakte bleiben erhalten.

Sollte ein Nutzer nach der Umstellung noch E-Mails auf seine alte @googlemail.com-Adresse erhalten, werden diese automatisch weitergeleitet. Auf Wunsch ist die Umstellung sogar wieder rückgängig zu machen.


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.