Google Native Client - Volle CPU-Leistung im Browser nutzen

Google arbeitet zu Zeit ein einem Projekt namens „Native Client“, das es erlaubt, Webanwendungen browserunabhängig laufen zu lassen und dabei die volle Prozessor-Leistung zu nutzen.

von Georg Wieselsberger,
10.12.2008 12:24 Uhr

Google arbeitet zu Zeit ein einem Projekt namens „Native Client“, das es erlaubt, Webanwendungen browserunabhängig laufen zu lassen und dabei die volle Prozessor-Leistung zu nutzen. Native Client scheint damit für einen Bereich geplant zu sein, in dem zur Zeit Java genutzt wird. Aufgrund der Möglichkeiten, die sich mit Native Client ergeben, legt Google besonderen Wert auf Sicherheit und verbietet sogar bestimmte Befehlsfolgen. Bis zur Fertigstellung wird aber noch einige Zeit vergehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.