Google Nexus 6 - Beschwerden über schnell eingebrannte Displays

Das neue Smartphone Nexus 6 von Google hat anscheinend Probleme mit dem AMOLED-Display.

von Georg Wieselsberger,
26.11.2014 12:40 Uhr

Das Nexus 6 verwendet einen AMOLED-Bildschirm.Das Nexus 6 verwendet einen AMOLED-Bildschirm.

Das neue Smartphone Google Nexus 6, das von Motorola hergestellt wurde, hat schon für einige Kritik gesorgt. Neben schlechter Verfügbarkeit sorgte auch die Tatsache, dass das Smartphone per Software einige Funktionen wie eine als Hardware vorhandene Benachrichtigungs-LED oder das Aufwachen durch das Antippen des Display deaktiviert, für Beschwerden. Wesentlich problematischer könnte für Google aber nun werden, dass das AMOLED-Display des Smartphone laut Androitpit schon nach wenigen Tagen einen Einbrenn-Effekt aufweist und dann beispielsweise die Statusleiste und bei häufiger Nutzung sogar die On-Screen-Tastatur ständig schemenhaft zu sehen sind.

OLED-Bildschirme sind zwar bekannt dafür, dass sich sehr lange dargestellte Inhalte einbrennen können, allerdings ist das Auftreten dieses Problems nach nur wenigen Tagen Nutzung nicht normal. Andere Nutzer beschweren sich darüber, dass das Display auf der niedrigsten Helligkeitsstufe weiße Inhalte in Pink anzeigt. Auch das soll eine Folge des AMOLED-Bildschirms sein. Bislang gibt es von Google noch keine Reaktion auf die Meldungen.

Auch aus einer anderen Ecke kommen aktuell negative Schlagzeilen zur Nexus-Produktreihe. Das schon etwas ältere Tablet Nexus 10 wird von Google weiterhin mit Updates versorgt, doch beim nun erfolgten Update auf Android 5.0 Lollipop gibt es laut Einträgen im offiziellen Forum bei vielen Besitzern dieses Gerätes Probleme. Nach der Installation funktioniert der gesamte Audiobereich des Tablets nicht mehr. Ton lässt sich weder über Lautsprecher noch Kopfhörer ausgeben und auch das Mikrofon nimmt nicht auf. Ein Starten des Tablets im Safe-Modus, das Abspielen von Audio in diesem Modus und ein anschließender Neustart beheben das Problem, allerdings nur bis zum nächsten Start des Tablets. Auch hier gibt es von Google bislang keine Reaktion.

Nexus 6 - Produktbilder ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.