Google Pwnium 3 - 3,14159 Millionen US-Dollar Prämien für Sicherheitslücken

Google hält auch dieses Jahr wieder einen eigenen Wettbewerb für Hacker und Sicherheitsexperten ab und verspricht hohe Prämien für gefundene Lücken.

von Georg Wieselsberger,
30.01.2013 10:18 Uhr

Wie Chris Evans vom Chrome Sicherheitsteam bei Google in einem Blogbeitrag schreibt, nimmt Google dieses Jahr nach einer Änderung der Regeln wieder am Hackerwettbewerb Pwn2Own teil. Aber auch der eigene Wettbewerb Pwnium wird im Rahmen der Sicherheitsmesse CanSecWest vom 6. bis 8. März zum dritten Mal stattfinden.

Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Chrome OS, da der Webbrowser Chrome schon bei Pwn2Own auf Herz und Nieren getestet wird. Für Pwnium 3 stellt Google die Summe von »Pi Millionen US-Dollar« als Prämien für gefundene Sicherheitslücken bereit, wobei der größere Einzelpreis 150.000 US-Dollar beträgt. Dafür muss eine Weg gefunden werden, ein System mit Chrome OS im Gast-Modus über eine Webseite so zu kompromittieren, das auch ein Reboot den Fehler nicht behebt. 110.000 US-Dollar gibt es für ähnliche Sicherheitslücken, die einen Neustart nicht überstehen.

Voraussetzung für die Auszahlung der Prämien ist allerdings, dass der Angriffscode mit allen nötigen Informationen zu den ausgenutzten Fehlern an Google übergeben wird.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.