Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Google Wallet - FAQ zum Online-Bezahldienst

Mit Google Wallet können Sie künftig per Smartphone bezahlen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum neuen Bezahldienst.

von PCWelt.de ,
16.06.2011 17:33 Uhr

Google hat vor kurzem seinen neuen mobilen Bezahldienst Google Wallet vorgestellt. Mit diesem Service können Sie Ihre Kreditkarten quasi in Ihrem Smartphone lagern und mit Ihrem Smartphone bezahlen, indem Sie dieses vor einen speziellen Sensor halten. Zum Start von Google Wallet klappt das aber nur in den USA und nur mit bestimmten Smartphones wie dem Google Nexus S, nur bei bestimmten Providern und zudem nur im Zusammenspiel mit ausgewählten Kreditkartenanbietern und Geschäften.

Google Wallet verwendet eine Technik namens Near Field Communication (NFC), mit der Sie geringe Entfernungen zwischen einem Smartphone mit NFC-Sensoren und einer passenden Gegenstelle überwinden können. Die NFC-Sensoren sollten sich in den Geschäften an den Kassen befinden. Die NFC-Technik wird von Googles Android-Betriebssystem ab Version 2.3 (Codename Gingerbread) unterstützt. Das gesamte Bezahlkonzept von Google Wallet ist neu und unbekanntes Terrain für die meisten von uns. Aber deswegen gibt es diesen Artikel, der die brennendsten Fragen beantworten soll. Lesen Sie auf den folgenden Seiten weiter und alle Ihre Fragen werden beantwortet.

Wer kann Google Wallet verwenden?

Jeder mit einem kompatiblen Smartphone. Zum Start ist das nur das Google Nexus S. Google sagt jedoch, dass in Zukunft immer mehr Geräte unterstützt werden sollen. Desweiteren ist Google Wallet derzeit nur ins den USA verfügbar.

Habe ich keine Chance mit einem anderen Smartphone?

Nicht unbedingt. Wie TechCrunch berichtete, arbeitet Google an einem speziellen "Aufkleber", mit dem auch nicht NFC-fähige Smartphones Zugriff auf Googles Wallet erhalten sollen. Berichten zu Folge soll der Funktionsumfang eingeschränkt sein, aber immerhin können Sie damit die einfachen Kreditkartenzahlungen tätigen.

Was ist mit dem iPhone?

Google hat sich bisher nicht zu diesem Thema geäußert. Es ist derzeit nicht bekannt, wie die Unterstützung für Smartphones ohne Android-Betriebssystem aussieht.

Funktioniert Google Wallet schon?

Nein, noch nicht. Denn Google Wallet wurde jetzt erst angekündigt. Google sagt, dass diese Technik derzeit unter realen Bedingungen getestet wird. Die Google Wallet soll aber demnächst in den Regelbetrieb gehen.

Wird Google Wallet mit jeder Kreditkarte funktionieren?

Jein. Zum Start wird Google Wallet nur mit Citi MasterCards funktionieren. Der Service wird jedoch eine integrierte »Google Prepaid-Karte« unterstützen, in der Sie Geld von jeder anderen Kreditkarte einlagern können (Google schenkt Ihnen sogar umgerechnet etwa 7 Euro für Ihre Prepaid-Karte, wenn Sie sich zum ersten Mal bei diesem Service anmelden). Google arbeitet zudem mit Hochdruck daran, weitere Kreditkarten-Anbieter zu Google Wallet hinzuzufügen.

Werden Geschäfte Google Wallet als Zahlungsmittel akzeptieren?

Laut Google sollen »Hunderttausende« von Unternehmen diese Bezahlweise unterstützen. Der Grund: Google Wallet nutzt das MasterCard-PayPass-System, um die Bezahlungen beim Verkäufer abzuwickeln. In den USA ist dieses System bereits sehr weit verbreitet. Für Ihren USA-Aufenthalt könnten Sie bereits jetzt einsehen, wo Google Wallet funktionieren wird.

Wie genau bezahle ich mit Google Wallet?

Wenn Sie sich in einem Geschäft befinden, das MasterCard PayPass verwendet, dann tippen Sie dort zuerst Ihre PIN ein. Wenn es Zeit ist zu bezahlen, winken Sie mit Ihrem Smartphone vor dem PayPass-Terminal - die Zahlung wird getätigt. Es funktioniert so ähnlich wie mit einer Kreditkarte, nur eben ohne Kreditkarte.

Erhalte ich einen Beleg?

Ja, genauso wie immer. Google plant jedoch noch in diesem Jahr eine neue Funktion hinzuzufügen. Mit dieser Funktion können Geschäfte die Rechnung elektronisch direkt zur Wallet-Anwendung zurücksenden.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.