Gothic 3: Götterdämmerung - Community-Patch verspätet sich

Der Namenlose wird erst 2011 von Bugs befreit.

von Peter Smits,
01.01.2011 14:11 Uhr

Der Community-Patch für das Rollenspiel Gothic 3: Götterdämmerung soll im ersten Quartal 2011 erscheinen. Das umfangreiche Update war eigentlich noch für 2010 geplant, der Termin konnte aber nicht eingehalten werden. Das Team möchte ein möglichst rundes Programm abliefern, dass den Spielspaß der Bugschleuder Gothic 3: Götterdämmerung deutlich verbessern soll. Dies benötigt natürlich Zeit.

Der Publisher JoWood unterstützt das Mod-Team bei der Entwicklung. Im Oktober hatte das Unternehmen in einer offiziellen Pressemitteilung angekündigt, dass es »die eingeschlagene Qualitätsoffensive weiter fortsetzt und gemeinsam mit dem Community Patch Team an einem offiziellen Patch zu Gothic 3: Götterdämmerung arbeitet.«

Der Community-Patch beseitigt nicht nur zahlreiche Fehler, sondern überarbeitet zudem das Kampfsystem, verbessert die Grafik und nimmt Änderungen bei Dialogen und Quests vor. Auch die allgemeine Performance und Stabilität des Gothic 3 -Addons soll verbessert werden. Das Community-Team hat sich folgendermaßen zu der Verspätung geäußert:

"Das Community Patch Team nimmt sich die Zeit, die es braucht, um einen anständigen Patch abzuliefern, der so viel wie möglich behebt und euch ein sauberes Spielen ermöglicht. Das braucht natürlich Zeit! Aber je mehr Zeit verstreicht, desto weniger Bugs werdet ihr später natürlich finden."

» Den Test von Gothic 3 Götterdämmerung lesen

Gothic 3: Götterdämmerung Enhanced Edition - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen