Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Gothic 3: Götterdämmerung - Jowood entschuldigt sich, zu hohe Erwartungen

Der österreichische Publisher Jowood hat sich mit einem offenen Brief bei den Fans der Gothic-Serie für die Qualität des Addons Gothic 3: Götterdämmerung entschuldigt. »Wir haben diesem selbstauferlegten Druck nicht Stand gehalten und trotz einer Verschiebung des Releasezeitpunktes um drei Wochen eine Version mit einem dazugehörigen Patch veröffentlicht, der am Ende unsere Versprechen nicht vollständig erfüllen konnte«, heißt es in dem Schreiben von Jowood-Produzent Michael Kairat.

von Rene Heuser,
28.11.2008 10:15 Uhr

Der österreichische Publisher Jowood hat sich mit einem offenen Brief bei den Fans der Gothic-Serie für die Qualität des Addons Gothic 3: Götterdämmerung entschuldigt. »Wir haben diesem selbstauferlegten Druck nicht Stand gehalten und trotz einer Verschiebung des Releasezeitpunktes um drei Wochen eine Version mit einem dazugehörigen Patch veröffentlicht, der am Ende unsere Versprechen nicht vollständig erfüllen konnte«, heißt es in dem Schreiben von Jowood-Produzent Michael Kairat.

Weiter schreibt er: »Leider war es uns nicht möglich diesen Vertrauensvorschuss zur Gänze zu befriedigen. Als Gründe dafür können wir nur die Erwartungshaltung der Community für das Addon und unseren eigenen hochgesteckten Ziele anführen. Die Community und wir wollten das Spiel noch in diesem Jahr fertig gestellt sehen.«

Den vollständigen Brief können Sie auf der zweiten Seite dieser News nachlesen.

Jowood kündigte gleichzeitig an, dass es aus den Fehlern gelernt habe und dass beim vierten Gothic, das vom deutschen Spellbound entwickelte ArcanciA, früher Betatester in den Testprozess eingebunden werden sollen. Was Gothic 3-Addon betrifft, so werde an dem Spiel weiter gearbeitet. Ein dritter Patch werde in den nächsten Tagen folgen. Zustäzlich soll ein sogenannter Content-Patch erstellt werden, der Ideen und Wünsche der Community umsetzten soll. Genauere Infos dazu will Jowood in der nächsten Woche ankündigen.

Bereits bei der Veröffentlichung von Gothic 3 gab es Probleme mit der Programmqualität des Spiels. Nach anfänglichen Patches wurde der Support von Seiten des damaligen Entwicklers Piranha Bytes eingestellt. Jowood hatte dann zusammen mit Helfern aus der Community weitere Updates für Gothic 3 angeboten.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(89)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.