Grafikchips - Intel und Nvidia gewinnen Marktanteile

Laut den Marktforschern von John Peddie Research war das letzte Quartal 2007 das beste vierte Quartal für Grafikchip-Hersteller seit 2001. Ingesamt wuchsen die Auslieferungen um 17,08% auf insgesamt 106,37 Millionen GPUs. AMD hatte hierbei einen Anteil von 22,8% (- 0,2), Nvidia 31,8% (+ 3,4) und Intel als Marktführer dank der Chipsets mit integrierter Grafik 41,1% (+ 3,7).

von Georg Wieselsberger,
01.02.2008 11:43 Uhr

Laut den Marktforschern von John Peddie Research war das letzte Quartal 2007 das beste vierte Quartal für Grafikchip-Hersteller seit 2001. Ingesamt wuchsen die Auslieferungen um 17,08% auf insgesamt 106,37 Millionen GPUs. AMD hatte hierbei einen Anteil von 22,8% (- 0,2), Nvidia 31,8% (+ 3,4) und Intel als Marktführer dank der Chipsets mit integrierter Grafik 41,1% (+ 3,7).

Im Desktop-Bereich alleine steht AMD nun bei 19%, Nvidia ist mit 37,1% nah an Intel herangerückt, die aber auch hier mit 37,7% Marktführer sind. Dies trifft auch auf den Laptop-Sektor zu, in dem Intel ganze 47% für sich verbuchen kann. AMD hat hier dank starkem Wachstum Nvidia überholt und liegt mit 29% vor der Konkurrenz mit 22,8%.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen