Grafikkarten - Angebliche Spezifkationen neuer Grafikchips

Hardspell hat neue Gerüchte aufgeschnappt, die angebliche Spezifikationen der nächsten Grafikchips von Nvidia und ATI verraten.

von Georg Wieselsberger,
21.07.2008 15:44 Uhr

Hardspell hat neue Gerüchte aufgeschnappt, die angebliche Spezifikationen der nächsten Grafikchips von Nvidia und ATI verraten. So soll der GT300 von Nvidia in 55nm gebaut werden, mit 480 Stream Prozessoren gleich doppelt soviele wie der GT200 besitzen und dabei GDDR5-Speicher verwenden. Die Taktraten sollen bei 830 MHz für die GPU, 2.075 MHz für die Shader und 3.360 MHz für den GDDR5-Speicher liegen. Die Grafikkarte mit GT300 soll GeForce GTX 350 heißen. Engineering Samples sollen bereits existieren.

Der RV870 von ATI soll bereits in 40 oder 45nm hergestellt werden und 960 Shader besitzen, er soll damit ca. 1,2x schneller sein als der RV770. Die High-End-Variante R800 könnte eventuell die erste echte Dual-Core-GPU sein und nicht mehr aus zwei einzelnen RV870-Chips bestehen, sondern direkt aus zwei entsprechenden Kernen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen