Grafikschnittstelle Vulkan - Alternative zu DirectX 12 noch in diesem Jahr

Vulkan, der hardwarenahe Nachfolger der Grafikschnittstelle OpenGL, soll laut noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.

von Georg Wieselsberger,
11.08.2015 11:41 Uhr

Vulkan soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. (Bildquelle: Khronos)Vulkan soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. (Bildquelle: Khronos)

Während DirectX 12 an Windows 10 gebunden ist, soll die alternative Grafikschnittstelle Vulkan als Nachfolger von OpenGL einen ähnlichen Leistungsumfang unter verschiedenen Betriebssystemen und sehr unterschiedlicher Hardware bieten. Wie Heise meldet, hat die zuständige Khronos-Gruppe auf der Grafik-Messe Siggraph angekündigt, dass die Spezifikationen für Vulkan noch in diesem Jahr fertiggestellt werden sollen. Vulkan wird wie DirectX 12 verschiedene Feature-Levels bieten, die die unterschiedlichen Fähigkeiten der Grafik-Hardware berücksichtigt.

Eine spezielle Version von Vulkan für mobile Geräte wird es aber nicht geben. Die Grafikschnittstelle stellt die Fähigkeiten der vorhandenen Hardware fest und informiert dann die jeweilige Software darüber, welcher Featurelevel verwendet werden kann. Laut dem Bericht von Heise unterstützen weder Apple noch Microsoft die Entwicklung von Vulkan. Apple arbeitet an seiner eigenen Schnittstelle »Metal«, während Microsoft sich auf DirectX 12 konzentriert. Apple ist allerdings Mitglied der »Promoters Group« von Khronos und daher an Entscheidungen über Spezifikationen mitbeteiligt. Microsoft als »Contributor« der Khronos-Group müsste laut den Beschreibungen sogar an der Entwicklung von Standards beteiligt sein.

Doch Khronos nennt offiziell nur Lucasfilm, Sony, Google, OMG, Qualcomm, Samsung, Pixar, Epic Games, Unity, AMD, Continental, Nvidia, Oculus VR, Valve, Oxide, Intel, ARM, Imagination, Vivante, Broadcom, Mobica, Transgaming, Dassault Systems, Codeplay, VMware, EA, Blizzard und Mediatek als Unterstützer von Vulkan. Die neue Schnittstelle wird aber auch unter Windows 7 bis Windows 10 funktionieren, während Mac OS X nicht genannt wird. Apple scheint also rein auf »Metal« zu setzen.

Quelle: Heise, Khronos

Zehn Spiele für DirectX 12 - Diese Spiele unterstützen die neue Schnittstelle. 06:23 Zehn Spiele für DirectX 12 - Diese Spiele unterstützen die neue Schnittstelle.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen