Granatentennis, Aliens und mehr - Video zeigt Battlefield-1-Fails aus der Entwicklungsphase

Dice beweist Humor: Ein Youtube-Video zeigt exklusive Bugs und Fails aus der Entwicklungsphase von Battlefield 1.

von Johannes Rohe,
10.01.2017 16:45 Uhr

Im Entwicklervideo zu Battlefield 1 ist zu sehen, dass Dice ein Probelevel gebaut hat, um das Zurückschlagen von Granaten zu testen. Im Entwicklervideo zu Battlefield 1 ist zu sehen, dass Dice ein Probelevel gebaut hat, um das Zurückschlagen von Granaten zu testen.

Dice beweist Humor: Das Entwicklerstudio hinter Battlefield 1 hat dem YouTube-Kanal Neebs Gaming exklusives Videomaterial zur Verfügung gestellt, das witzige Fails und Glitches aus der Entwicklungsphase des Spiels zeigt.

Mehr: Der neue Custom-Mode Armored Kill

Neben allerlei Bugs wie fehlerhafter Ragdoll-Physik oder seltsam verformten Spielermodellen gewährt das Video auch Einblicke in Ideen, die nicht ihren Weg in das finale Spiel gefunden haben. Dazu gehören Lebensbalken oder Granatentennis.

Scheinbar experimentierten die Entwickler mit der Möglichkeit, geworfene Granaten mit dem Klappspaten zurückzuschlagen, um dem Absender ein explosives Ende zu bescheren.

Ursprünglich hatte Dice das Material auf der Release-Party des Multiplayer-Shooters gezeigt.

Battlefield 1 - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.