Grand Theft Auto - Zukunftsgerüchte

von GameStar Redaktion,
29.06.2005 11:57 Uhr

Nachdem GTA San Andreas für den PC im Laden steht, ist es Zeit, sich Gedanken um die Zukunft zu machen: In einem Interview mit Gameinformer bestätigte der Chef von Rockstar Games Sam Houser, dass die GTA-3-Trilogie definitiv beendet sei. Die Domains GTA4.com und Grandtheftauto4.com gehören schon seit 1999 Rockstar. Also braucht es wenig Fantasie, um sich den Namen des nächsten GTA-Spiels ausmalen zu können. Im selben Interview erfährt man, dass sich Houser als Inspiration für die Internet-Funktionalität Everquest vorstellen könnte.

Die Fans träumen sich natürlich schon eine Story zurecht: Da Rockstar Tokyo als Schauplatz eines nächsten GTA ausgeschlossen hat, tippen jetzt viele Leute auf Europa. In der guten Tradition, alte 2D-Inhalte (GTA: London 1969) auf 3D umsetzen, bietet sich London als Ort der Handlung an. Die Gerüchteküche spricht als möglichen Zeitrahmen vom Jahr 2000. (Quelle)


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.