Gray Matter - Entwicklerwechsel und Terminänderung

Die Fans des Adventures Gray Matter müssen sich noch etwas in Geduld üben. Wie der Publisher dtp Entertainment am heutigen Tag bekannt gegeben hat, erscheint das Spiel nicht mehr in diesem Jahr.

von Andre Linken,
02.04.2008 16:32 Uhr

Die Fans des Adventures Gray Matter müssen sich noch etwas in Geduld üben. Wie der Publisher dtp Entertainment am heutigen Tag bekannt gegeben hat, erscheint das Spiel nicht mehr in diesem Jahr. Die Veröffentlichung wurde offiziell auf das Jahr 2009 verschoben. Der Grund: Vor kurzem wurde das Entwicklerteam ausgetauscht.

Ab sofort zeichnet das französische Studio Wizarbox für die Entwicklung von Gray Matter verantwortlich. War dtp Entertainment mit der bisherigen Arbeit nicht zufrieden? Markus Windelen, seines Zeichens COO von dtp nahm Stellung zu dem Wechsel:

»Wir haben uns dazu entschlossen, Gray Matter künftig von einem erfahrenen Adventure-Entwickler produzieren zu lassen. Wir haben bisher sehr fruchtbar und effektiv mit Wizarbox zusammengearbeitet und schätzen die professionelle Arbeitsweise des Studios. Wir haben wir uns für einen Wechsel des Studios entschieden, um die Fertigstellung Gray Matters in der geforderten Qualität sicherzustellen. Diesen Entschluss haben wir uns nicht leicht gemacht und viel Zeit, Arbeit und auch Geld in dessen Umsetzung investiert.«

Auch Jane Jensen, die bereits an Gabriel Knight 3 beteiligt war, äußerte sich zu der neuen Situation: »Ich habe das Team Wizarbox in ihren Büros in Sèvres bei Paris besucht. Wizarbox ist ein sehr erfahrenes Entwicklerteam. Ich weiß, dass sie eine Menge zu Gray Matter beitragen können und ich freue mich, dass das Spiel durch dieses Team fertig gestellt wird. Gray Matter wird ein großartiges Spiel.«


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.