Grey Computer Combat Ready i5 750 HD 5870 CF - Super Spieleleistung

Im martialischen Coolermaster-Gehäuse schuftet potente Hardware, die hörbar gekühlt wird.

von Hendrik Weins,
18.01.2010 15:07 Uhr

Setzt Hardware4u.net bei unserem Testsieger Gamers Dream Rev. 3.1 Air X noch auf Understatement, so wirkt der Combat Ready i5 750 HD 5870 CF von Grey Computer alles andere als unscheinbar. Im riesigen Coolermaster-Gehäuse arbeiten zwei Radeon HD 5870 im Crossfire-Verbund zusammen mit 4,0 GByte RAM und einem auf 4,0 GHz übertakteten Core i5 750. Wie zu erwarten, fordert selbst Crysis dem 1.500-Euro-Rechner nicht alles ab, auch 30-Zoll-Auflösungen wie 2560x1600 mit Bildverbesserung bringen den Combat Ready i5 750 HD 5870 CF nicht an die Leistungsgrenze. Im Gegensatz zum Gamers Dream Rev. 3.1 Air X drehen die Lüfter aber hörbar auf, um die Abwärme aus dem Gehäuse zu transportieren. Unter Volllast erhitzt sich die CPU trotz massiver Übertaktung nur auf 64° C, es gäbe also noch Raum für weitere Taktsteigerungen oder gedrosselte Ventilatoren.

Mit der Ausstattung kann uns Grey Computer nicht ganz überzeugen. Zwar liegt dem sehr guten Dirt 2 noch ein Eingabegeräte-Set bei, dafür verzichtet der Hersteller auf eine richtige Soundkarte, Blu-ray oder mehr Speicherplatz – denn mit 500 GByte fasst die Festplatte amwenigsten im ganzen Testfeld, auch ein zweites Laufwerk fehlt. Wer mag, kann sich aber all das im Online-Shop gegen Aufpreis hinzukonfigurieren. Unterm Strich bietet der Combat Ready i5 750 HD 5870 CF eine Menge Spieleleistung in einem riesigen Gehäuse.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen