Größtes 4K-Display der Welt - 1414 Quadratmeter mit 54 Metern Diagonale

Bildschirme mit 4K-Auflösung müssen groß sein, damit die hohe Auflösung sinnvoll genutzt werden kann? Kein Problem für das weltgrößte 4K-Display auf der Churchill-Downs-Rennbahn: Das Display fällt mit 1414 Quadratmetern sicherlich nicht zu klein aus.

von Dennis Ziesecke,
03.06.2014 15:22 Uhr

54 Meter Displaydiagonale, 4K Auflösung54 Meter Displaydiagonale, 4K Auflösung

Das von Panasonic hergestellte UHD-Display auf der Pferderennbahn Churchill Downs in Loisville, Kentucky dürfte so schnell keine Größen-Konkurrenz bekommen. Auf einer Fläche von 1414 Quadratmeter können die Besucher der Pferderennbahn den Stand des Rennens jederzeit in hoher Auflösung betrachten. Inklusive angemessener Beschallung durch ein ebenfalls nicht zu schwach dimensioniertes Soundsystem. Angesichts der Ausmaße des Displays wirkt die 4K-Auflösung allerdings schon fast unterdimensioniert - mit einer Diagonale von mehr als 54 Metern fällt die Pixeldichte mit gerade einmal 2,1 ppi erschreckend gering aus.

Bei der schieren Bildfläche stellt sich nur die Frage: Lässt sich das Display nicht irgendwie heimlich für eine Runde Watch Dogs oder Battlefield 4 nutzen? Und wie weit muss man als Spieler von dem Bildschirm entfernt sitzen, um sich nicht mehr an 12 Millimetern großen Pixeln zu stören?

Zumindest Panasonic scheint mit großen Diagonalen in der 4K-Auflösung keine Probleme zu haben. Über den genauen Preis des Bildschirms gibt es allerdings keine Informationen, die Displaylieferung ist aber Teil einer Partnerschaft in Höhe von 12 Millionen Dollar zwischen der Rennbahn und Panasonic.

Churchill Downs: 4K AnzeigetafelChurchill Downs: 4K Anzeigetafel


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen