Großbritannien - Spiele im Schulunterricht

von GameStar Redaktion,
02.10.2006 14:01 Uhr

Computerspiele helfen beim Lernen in der Schule. Das ist das Ergebnis einer einjährigen Studie von Futurelab in Großbritannien.

Die Kernaussage der Studie: Spiele fördern sowohl die Motivation der Schüler und erleichtern gleichzeitig das Lernverhalten - bestimmte Faktoren vorausgesetzt. Sowohl die Auswahl der verwendeten Titel als auch die Spielekompetenz der Lehrkörper sei für einen Erfolg entscheidend.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen