GTA 5 - Rockstar bestätigt Uhrzeiten des PC-Releases (Update)

Wann lässt sich die PC-Version von GTA 5 starten? Während der Pre-Load des Open-World-Actionspiels bereits läuft, gibt es nun auch auf diese Frage eine Antwort: In der Nacht auf den 14. April 2015 werden die Server freigegeben.

von Tobias Ritter,
12.04.2015 16:31 Uhr

Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 startet am 14. April 2015 - und zwar bereits in der Nacht.Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 startet am 14. April 2015 - und zwar bereits in der Nacht.

Update (12. April 2015): Mittlerweile hat Rockstar Games die Startzeiten für GTA 5 auf dem PC auch offiziell bestätigt. In Europa geht es demnach wie bereits berichtet um 1:00 Uhr in der Nacht auf Dienstag, den 14. April 2015 los. Der Termin gilt für alle Download-Versionen des Spiels (Steam, Rockstar Warehouse etc.), die bis dahin vollständig heruntergeladen wurden.

Wir sind heute im Live-Stream ab 0:45 Uhr zum Release der PC-Version von GTA 5 dabei und prüfen, ob der Start und die Version reibungslos läuft.

Ursprüngliche Meldung: Ab dem 14. April 2015 gibt es das bereits seit geraumer Zeit für die diversen Konsolensysteme erhältliche GTA 5 endlich auch für den PC. Bereits seit dem 7. April 2015 können Vorbesteller der digitalen Download-Version des Titels ihr Exemplar aus dem Internet herunterladen. Um welche Uhrzeit es am Release-Tag jedoch losgehen soll, war bisher unbekannt.

Für Klarheit sorgt nun jedoch ein Countdown, der nach dem erfolgreichen Download von Grand Theft Auto 5 zu sehen ist: Er zählt die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis zur PC-Veröffentlichung des fünften Serien-Ablegers herunter und endet nach US-Ostküstenzeit am 13. April 2015 um 19:00 Uhr. Auf die hierzulande gültige Zeitzone umgerechnet wäre das 1 Uhr in der Nacht auf den 14. April 2015. Dann dürfen Besitzer der PC-Fassung GTA 5 das Spiel also starten und mit dem Spielen loslegen. Auch der Online-Part GTA Online sollte dann freigeschaltet werden - sofern sich die Server-Probleme des Konsolenstarts nicht wiederholen.

GTA 5 wird auf dem PC übrigens mit einer sogenannten Mischsteuerung spielbar sein. Es ist ein nahtloser Wechsel zwischen Maus und Tastatur sowie Controller möglich. Einen Always-Online-Zwang wird es nicht geben - dafür aber eine Anbindung an den Rockstar Social Club.

» GTA 5: PC-Version angespielt - Steuerung, Editor, Regisseur-Modus

Grand Theft Auto V - 6 Dinge, die in der PC-Version noch schiefgehen können 2:43 Grand Theft Auto V - 6 Dinge, die in der PC-Version noch schiefgehen können

GTA 5 - Screenshots aus der PC-Version ansehen


Kommentare(131)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.