GTA 5 - Twitter-Nachricht der Epsilon-Sekte deutet neue Infos an

Neue Informationen zum Open-World-Action-Spiel Grand Theft Auto 5 sind immer noch Mangelware. Allerdings ist der Twitter-Account der Fake-Sekte aus GTA: San Andreas sehr aktiv.

von Maximilian Walter,
06.09.2012 17:05 Uhr

Als sicher gilt, dass es auch in GTA V wieder die Epsilon-Sekte geben wird. Als sicher gilt, dass es auch in GTA V wieder die Epsilon-Sekte geben wird.

Bereits Anfang August berichteten wir darüber, dass die Fake-Sekte »The Epsilon Project« aus Grand Theft Auto: San Andreas und wohl auch GTA 5 wieder vermehrt im Internet aktiv ist - unter anderem über einen eigenen Twitter-Account. Auf die Frage eines Anhängers, wann denn endlich das Merchandising zum Epsilon-Programm erscheinen werde, lautete die Antwort von Epsilon: »Bald Bruder-Bruder, sehr bald.«

Ob das nun ein Hinweis auf neue Informationen zu GTA V ist oder nur ein weiterer Scherz seitens Rockstar, wissen auch wir nicht. Doch bisher hat der Entwickler nur eine Handvoll Screenshots zum Open-World-Action-Spiel veröffentlicht. Echte Informationen zu den Inhalten oder gar einem Release-Datum von GTA V sind Mangelware.

Ende August kündigte Rockstar Games an, es werde in »einigen Wochen« neue Bilder aus GTA 5 geben.

Grand Theft Auto 5 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen