GTA - Actionspiel für Mord verantwortlich?

von GameStar Redaktion,
17.02.2005 14:08 Uhr

Das Actionspiel GTA steht in den USA erneut am Pranger. Diesmal soll Rockstars Grand Theft Auto-Serie für einen Mord an zwei Polizisten und einem Angestellten verantwortlich sein. Angehörige der Opfer haben nach amerikanischen Medienberichten bereits Klage gegen Publisher Take 2 eingereicht. Der im Jahre 2003 17-Jährige Devin Thompson soll vor seiner Tat gerne GTA 3 und GTA Vice City gespielt haben.

Gleichzeitig sehen sich Wal Mart, Gamestop und Sony einer Anklage gegenüber - wegen dem Vertrieb bzw. der Bereitstellung der Playstation 2 als Spieleplattform.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen