GTA IV - Mehrspielermodus nur über Games for Windows LIVE

Wie Microsoft in einer Pressemitteilung verkündet, wird der Mehrspieler von Grand Theft Auto 4 auf dem PC exklusiv über Games for Windows LIVE abgewickelt. Laut Rockstar-Gründer Dan Houser »war es so am einfachsten die Konsolen-Mehrspielererfahrung auf den PC zu übertragen«.

von Michael Obermeier,
23.09.2008 10:51 Uhr

Wie Microsoft in einer Pressemitteilung verkündet, wird der Mehrspielermodus von Grand Theft Auto 4 auf dem PC exklusiv über Games for Windows LIVE abgewickelt. Laut Rockstar-Gründer Dan Houser »war es so am einfachsten die Konsolen-Mehrspielererfahrung auf den PC zu übertragen«.

Für Spieler bedeutet das: nur mit einem Games for Windows LIVE-Account können Sie Bandenkriege in Liberty City veranstalten, werden dafür aber auch mit Erfolgen und Download-Inhalten belohnt. Erst vor kurzem hatte Microsoft den ursprünglich kostenpflichtigen Dienst mangels Beteiligung auf Gratisnutzung umgestellt.

Nicht geklärt ist dadurch jedoch die Frage nach einem lokalen Netzwerkmodus. Zuletzt ist dieser bei der Xbox 360-Umsetzung Flatout: Ultimate Carnage entfallen, auch Juiced 2 war auf LAN-Parties nicht zu sehen. Beide Titel sind auch unter dem Games for Windows LIVE-Banner erschienen. Sobald sich Microsoft oder Rockstar Games dazu äußern, erfahren Sie es natürlich auf GameStar.de.

Was denken Sie: braucht GTA IV einen LAN-Modus oder ziehen Sie Online-Scharmützel vor?


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.