GTA 5 - 45 Millionen Konsolen-Versionen ausgeliefert

Take-Two hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2015 veröffentlicht und dabei unter anderem auch die Zahlen des Hineinverkaufs von GTA 5 verraten. Das Spiel wurde über 45 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert.

von Tobias Ritter,
04.02.2015 08:43 Uhr

Grand Theft Auto 5 wurde bis heute mehr als 45 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert. Grand Theft Auto 5 wurde bis heute mehr als 45 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert.

Der Publisher Take-Two Interactive hat seinen Finanzbericht für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2015 vorgelegt und darin auch seine aktuellen Geschäfts- und Verkaufszahlen bekannt gegeben. Der Umsatz des Unternehmens lag demnach bei 531 Millionen US-Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet das einen massiven Umsatzrückgang: Damals waren es noch 1,86 Milliarden US-Dollar. Das Nettoeinkommen sank dabei aber lediglich von 58 Millionen auf 40 Millionen US-Dollar.

Grund für die massive Diskrepanz ist die Veröffentlichung von GTA 5 für die PlayStation 3 und die Xbox 360 im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014. Insgesamt wurde das Open-World-Actionspiel bis heute mehr als 45 Millionen Mal für die verschiedenen Konsolensysteme an den Handel ausgeliefert. Alleine zehn Millionen Exemplare entfallen dabei auf die PlayStation 4 und die Xbox One.

Die letzten konkreten Verkaufszahlen zu GTA 5 stammen noch aus dem Take-Two-Finanzbericht zum zweiten Geschäftsquartal 2015. Bis zum Oktober 2014 wurden demnach 34 Millionen Spiele an den Endkunden verkauft.

Im Rahmen seines neuesten Finanzberichts bestätigte Take-Two übrigens noch einmal, dass die Online-Heists noch Anfang 2015 als kostenloses Update für die PlayStation 4, die Xbox One, die PlayStation 3, die Xbox 360 und den PC erscheinen werden. Gleichzeitig hob der Firmen-CEO Strauss Zelnick den Erfolg des Mehrspieler-Parts GTA Online hervor. Der habe mit seinen mittlerweile 24 Millionen Nutzern sämtliche Erwartungen übertroffen.

Zusammen mit NBA 2K15 hat GTA Online mit den höchsten Beitrag zu den Online-Umsätzen von Take-Two geleistet. Bei beiden Spielen stiegen die Verkaufszahlen von In-Game-Währungen im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent an.

NBA 2K15 wurde übrigens 5,5 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert. Die Civilization-Reihe kommt mit dem im Oktober 2014 veröffentlichten Civilization: Beyond Earth auf mittlerweile weltweit 29 Millionen ausgelieferte Exemplare.

Auch für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2015 erwartet Take-Two positive Zahlen und hebt unter anderem die Veröffentlichungen von GTA 5 für den PC und Evolve hervor.

Übrigens: Das zu Take-Two gehörende Entwicklerstudio Rockstar Games hat bereits eine Fortführung der GTA-Reihe mit GTA 6 bestätigt. Details zu dem Projekt sind bisher aber noch keine bekannt.

Grand Theft Auto 5 - Launch-Trailer für die Next-Gen-Version Grand Theft Auto 5 - Launch-Trailer für die Next-Gen-Version

GTA Online - Bilder aus dem Online-Modus von GTA 5 (PS4/Xbox One) ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...