GTA 5 - Mod bringt Watch-Dogs-Hacking nach Los Santos

Eine neue Modifikation für GTA 5 erlaubt es den Spielern, auf eine Art Hacking-Feature wie im Open-World-Konkurrenten Watch Dogs zurückzugreifen. So lassen sich unter anderem unbemannte Fahrzeuge fernsteuern oder Versenkpoller auslösen.

von Tobias Ritter,
11.01.2016 09:25 Uhr

GTA 5 und Watch Dogs sind zwei insgesamt überzeugende Open-World-Actionspiele, denen jedoch jeweils einige Gameplay-Aspekte ihres Pendants fehlen: Während Watch Dogs mit einem interessanten Hacking-System glänzt, macht der fünfte GTA-Ableger insgesamt einen deutlich ausgereifteren Eindruck.

Zumindest PC-Spieler müssen sich ab sofort aber nicht mehr für einen der beiden Titel entscheiden, sondern bekommen eine Art Gesamtpaket. Dafür sorgen der Modder JulioNIB und seine Modifikation Watch Dogs V. Mit der lassen sich die bekannten Hacks aus Watch Dogs nämlich auch in GTA 5 ausführen.

Und die dazugehörigen Effekte können sich durchaus sehen lassen. Unter anderem lassen sich nämlich die bekannten Versenk-Polizeipoller auf der Straße platzieren, Hydranten auf Knopfdruck sprengen und Autos fernsteuern.

Der verantwortliche Modder plant, seine GTA-5-Modifikation mit der Zeit noch weiter auszubauen. Vorgesehen sind unter anderem die Slow-Motion-Funktion und zufällige Verbrechen durch Nicht-Spieler-Charaktere in der Spielwelt.

Die im Gameplay-Video zu sehenden Modelle und Kleidungsstücke stammen übrigens aus verschiedenen anderen Modifikation. Wer also eine komplette Watch-Dogs-Erfahrung in GTA 5 möchte, sollte die von JulioNIB empfohlenen Mods ebenfalls noch installieren.

GTA 5 - Grafik-Mod für realistische Optik im Vergleich zum Original GTA 5 - Grafik-Mod für realistische Optik im Vergleich zum Original

GTA 5 - Screenshots der Mod Meteors NIB Style ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...